DIY Beauty Secrets – Gesichtsmasken

Hallo! Lina hier! 🙂

Im heutigen Post starte ich eine Serie hier im Blog, genannt: “DIY Beauty Secrets”, in der ich über Anleitungen und Rezepte für Gesicht, Körper und Haare mit ätherischen Ölen, Trägerölen und natürlichen Zutaten plaudern werde.

Also lasst uns mit ein paar einfachen beginnen. Heute werden es Gesichtsmasken für jeden Hauttyp mit maximal 3 Zutaten sein, die ihr wahrscheinlich schon in eurer Küche findet. Ich sollte hinzufügen, dass all diese Zutaten theoretisch für jeden Hauttyp gut sind, aber die richtige Kombination sie für die Bedürfnisse des jeweiligen Typs effektiv macht. Und macht euch auch keine Sorgen, wenn ihr empfindliche Haut habt, denn alle benötigten sind Zutaten organisch und natürlich.

 

Selbstgemachte Gesichtsmaske für fettige Haut

Zutaten:

  • 1 Eiweiß
  • Saft von 1/2 Zitrone

Schritt für Schritt:

  1. Schlagt das Eiweiß, bis es etwas schaumig wird.
  2. Drückt die halbe Zitrone aus und gießt den Saft zum geschäumten Eiweiß.
  3. Tragt die Maske auf die Haut auf (Augen und Mund aussparen).
  4. Lasst die Maske etwa 30 Minuten lang auf der Haut (Hautstraffung und ein wenig Unbehagen sind normal, während die Maske auf dem Gesicht trocknet, aber dieser Effekt verschwindet schnell, wenn ihr sie entfernt).
  5. Spült sie mit warmem Wasser ab (ihr könnt auch einen Lappen mit warmem Wasser benutzen).

Warum ist diese Maske gut für fettige Haut?

  1. Entfernt überschüssiges Öl auf der Haut, indem sie die Porenverkleinert und verengt.
  2. Wirkt als Peeling, das abgelagerten Schmutz, die berühmten Mitesser aus den Poren wäscht.
  3. Verhindert Akne.
  4. Liftet und strafft die Haut.
  5. Verzögert vorzeitiges Altern durch Reduktion feiner Linien und Falten.
  6. Gleicht Unebenheiten im Hautton aus.
  7. Steigert die Produktion von Kollagen.

 

Selbstgemachte Gesichtsmaske für trockene Haut

Zutaten:

  • 1 Eiweiß
  • 1/4 Avokado
  • 1 Teelöffel Honig

Schritt für Schritt:

  1. Schlagt das Eiweiß, bis es etwas schaumig wird.
  2. Zerquetscht die viertel Avokado, bevor ihr sie dem Eiweiß hinzufügt.
  3. Fügt den Honig hinzu und vermischt alles.
  4. Tragt die Maske auf die Haut auf und lass sie für etwa 15 Minuten einwirken.
  5. Spült sie mit warmem Wasser oder einem feuchten, warmen Lappen ab.

Warum ist diese Maske gut für trockene Haut?

  1. Die Avokado ist eine leistungsstarke Feuchtigkeitscreme, weil sie Öle und Nährstoffe enthält, die helfen, eure Haut zu hydrieren.
  2. Kombiniert mit dem Eiweiß hilft sie: eure Poren zu reinigen, vorzeitige Hautalterung zu verzögern und eure Haut zu straffen.
  3. Der Honig ist auch sehr nährstoffreich und wird eurem Teint sofort ein Glühen geben.

 

Selbstgemachte Gesichtsmaske für Mischhaut

Zutaten:

  • 1 Eiweiß
  • 3 Esslöffel Naturjoghurt

Schritt für Schritt:

  1. Schlagt das Eiweiß, bis es etwas schaumig wird.
  2. Fügt den Joghurt zum Eiweiß und vermischt sie.
  3. Tragt die Maske auf das Gesicht auf und lasst sie für ca. 15-20 Minuten einwirken.
  4. Spült sie mit warmem Wasser ab.

Warum ist diese Maske gut für Mischhaut?

  1. Der Joghurt reinigt und befeuchtet die Haut, wegen seinem hohen Gehalt an Milchsäure ist das auch ideal für die gealterte Haut.
  2. Zusammen mit dem Eiweiß wird dies eine sehr nährstoffreiche und Öl kontrollierende Maske.
  3. Verhindert Akne und schrumpft die Poren.
  4. Vermindert Flecken und Pigmentierung der Haut.
  5. Verzögert vorzeitiges Altern und strafft die Haut.

 

Selbstgemachte Gesichtsmaske für normale Haut

Zutaten:

  • 4 Esslöffel Saft einer Orange
  • 2 Esslöffel Honig

Schritt für Schritt:

  1. Erwärmt den Honig ein wenig, bevor ihr den Saft der Orange dazumischt.
  2. Tragt die Maske auf Gesicht und Hals auf.
  3. Lasst sie für etwa 30 Minuten einwirken und spül sie dann mit warmem Wasser ab.

Warum ist diese Maske gut für normale Haut?

  1. Die Inhaltsstoffe des Honigs nähren und hydrieren eure Haut.
  2. Verbunden mit der mäßigen Säure des Orangensafts wird dies eine ideale Balance für normale Haut mit der Tendenz zur Öligkeit bieten.
  3. Fördert die Durchblutung und stärkt das Hautgewebe.

 

Wichtige Anmerkungen:

  • Stellt sicher, dass ihr kein Makeup tragt, bevor ihr eine dieser Masken anwendet.
  • Wascht euer Gesicht mit warmem Wasser, bevor ihr sie anwendet. Dadurch erweitert ihr eure Poren und die Haut kann alle Vorteile der Maske nutzen.
  • Wascht die Maske immer mit warmem Wasser ab und wenn ihr einen Lappen benutzt, stellt sicher dass er ausreichend feucht ist und ihr ihn sanft benutzt.
  • Es ist wichtig, dass ihr eine Feuchtigkeitscreme nach jeder dieser Masken benutzt.
  • Um die Ergebnisse mit mehr Wirksamkeit zu sehen, wiederholt die Maske mindestens einmal pro Woche.
  • Vergesst nicht, dass die Haut am Hals gemauso wichtig ist, wie die Haut im Gesicht.
  • Verwendet immer natürliche und biologische Zutaten.

•••

Also, habt ihr eine dieser Masken ausprobiert? Wie hat sie euch gefallen? Mögt ihr diese neue Serie von DIY Beauty Secrets so sehr wie ich? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Viele Küsse und bis bald! 🙂

lina-levien-ll-collective-en

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s